fbpx

Zum Thema:

07.05.2021 - 09:32Messe zum Gedenken des Schutzpatrons der Feuerwehrleute06.05.2021 - 21:07FF-Kommandanten organisierten Einsatz­übung zum letzten Mal05.05.2021 - 18:57Naturdenkmal in Flammen: 200 Jahre alter Baum brannte05.05.2021 - 15:28Brand bei Wirt­schaftsgebäude: Passanten halfen Besitzer beim Löschen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Holzer / ÖA-Team Klagenfurt-Land

30 Mann im Einsatz

Kamin löste Brand aus: 10.000 Euro Schaden

Oberdrauburg – In den frühen Morgenstunden kam es in der Gemeinde Oberdrauburg zu einem Brand. Durch rasches Handeln des Besitzers und der Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (70 Wörter) | Änderung am 15.11.2020 - 19.53 Uhr

Am 15. November  gegen 4.45 Uhr kam es im Gemeindegebiet von Oberdrauburg in einem Nebengebäude des Anwesens eines 46-jährigen Mannes im Bereich des Kamins aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand. Durch das rasche Eingreifen des Mannes und der verständigten Feuerwehren Lind und Kleblach, die mit 30 Mann im Einsatz standen, konnte der Brand rasch gelöscht werden. Der verursachte Sachschaden beträgt ca. 10.000 Euro Personen kamen nicht zu Schaden.

Schlagwörter:
ANZEIGE