fbpx

Zum Thema:

21.04.2021 - 12:27Mann verursachte Unfall: Frau verletzt, zwei Autos Totalschaden21.04.2021 - 06:15Feuerwehren bei Verkehrs­unfall in Gradenegg im Einsatz20.04.2021 - 19:15Schwerer Unfall auf der A2: Auto kollidierte im LKW20.04.2021 - 10:11Ohne Führerschein und alkoholisiert: 17-Jährige kam mit PKW von Fahr­bahn ab
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min

19-Jähriger verletzt

Von Alm ins Tal gefahren: Betrun­kener Radfahrer prallte gegen PKW

Mörtschach – Nachdem zwei junge Männer aus Spittal  (26 und 19 Jahre alt) auf einer Alm einige Bier getrunken hatten, machten sie sich auf den Heimweg. Die 26-jährige war mit dem Auto unterwegs, der 19-Jährige folgte ihm mit dem Fahrrad. Dabei prallte der 19-Jährige gegen das Heck des PKW. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (90 Wörter)

Am 15. November 2020 trafen sich zwei Freunde, 26 und 19, beide aus Spittal, auf einer Alm im Astental. Nachdem sie einige Biere getrunken hatten, fuhr der 26-jährige mit seinem Auto, dicht gefolgt vom 19-jährigen auf seinem Fahrrad, talwärts Richtung Mörtschach.

Radfahrer prallte gegen PKW

In Mörtschach bremste der 26-Jährige und wollte auf den 19-Jährigen warten. Dieser befand sich jedoch direkt hinter ihm und prallte ungebremst gegen das Heck des PKW. Beide Fahrzeuglenker waren alkoholisiert. Der 19-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Bezirkskrankenhaus eingeliefert.

ANZEIGE