fbpx

Zum Thema:

09.05.2021 - 07:16Aufmerksamer Klagenfurter schlug Taschendieb in die Flucht28.04.2021 - 10:15Fahndung: Kaufhaus-Diebes­bande endlich festgenommen19.04.2021 - 22:13Nach Raub an Pizza-Lieferanten: Polizei konnte Täter ausforschen19.04.2021 - 07:41Mit Messer be­droht: Pizza-Lieferant im Goethepark ausgeraubt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © BM.I/Egon Weissheimer

Raubüberfall

20-Jährige von Taschendieb überfallen: Fahndung erfolglos

St. Stefan im Lavanttal – Ein unbekannter Mann stahl heute einer 20-jährigen Frau die Handtasche. Eine Sofortfahndung nach dem Täter verlief negativ. Die Polizei bittet um Hinweise. 

 1 Minuten Lesezeit (124 Wörter)

Am Sonnntagnachmittag ging eine 20-jährige Frau in St. Stefan im Lavanttal auf der Hauptstraße, nach einem Verwandtenbesuch, alleine in Richtung Grubenweg. Dabei kam ihr ein unbekannter Mann entgegen und entriss ihre Handtasche mit solcher Gewalt, dass sie zu Sturz kam. Der Unbekannte flüchtete in südliche Richtung.

Fahndung ohne Erfolg

Die 20-Jährige ging zu einer in der Nähe wohnenden Freundin und alarmierte die Polizei. Eine Sofortfahndung unter Einbindung mehrerer Bezirksstreifen und einer Diensthundestreife blieb erfolglos. Durch den Raub wurde die Frau nicht verletzt. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

Hinweise gesucht

Der Täter war rund 1,80 Meter groß, dunkel gekleidet und hatte einen Dreitagebart. Die Polizeiinspektion Wolfsberg bittet um Zeugenhinweise unter der Nummer 059133/2160 bzw. an jede andere Dienststelle

ANZEIGE