fbpx

Zum Thema:

03.12.2020 - 18:08Ehrenzeichen „Arnoldstein De­cus“ an Peter Wies­flecker verliehen03.12.2020 - 15:05Massentests: „Enormer Organis­ationsaufwand“ für Gemeinden03.12.2020 - 14:50Stadt Villach fixiert drei Standorte für die Corona-Massentestungen03.12.2020 - 11:44Wunsch­baum-Aktion: „Jeder Stern er­füllt Herzens­wünsche“
Aktuell - Villach
© HFW Villach

Untere Fellach

HFW im Einsatz: Zwei Müllcontainer standen in Flammen

Villach – Am Montagabend kam es im Stadtteil Untere Fellach zu einem Müllcontainerbrand. Die Hauptfeuerwache Villach stand im Einsatz. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (111 Wörter) | Änderung am 16.11.2020 - 20.56 Uhr

Im Bereich Untere Fellach entstand am Montagabend bei zwei Müllcontainern ein Brand. Die Mannschaft der Hauptfeuerwache Villach wurde mit einem Tanklöschfahrzeug zum Einsatzort alarmiert. „Durch das beherzte Eingreifen des Besitzers und eines Nachbarn mittels Handfeuerlöschern konnte ein Übergreifen des Feuers auf die angrenzende Garage noch vor unserem Eintreffen verhindert werden“, berichtet Einsatzleiter Gottfried Unterüberbacher von der Hauptfeuerwache Villach.

Es mussten lediglich Nachlöscharbeiten und Kontrolltätigkeiten unter Zuhilfenahme einer Löschleitung und einer Wärmebildkamera durchgeführt werden. Die Brandursache ist derzeit noch unklar und wird von der Polizei ermittelt. Im Einsatz stand die Hauptfeuerwache Villach, sowie eine Streife der Polizei Villach.

ANZEIGE