fbpx

Zum Thema:

03.12.2020 - 17:44Nach Rechnungs­hof-Urteil: Auch seitens der Politik hagelt es Kritik03.12.2020 - 13:40Neuerliche Ver­handlung: Frei­spruch für Gail­taler Polizei­oberst03.12.2020 - 13:14Rechnungs­hof er­teilt Klagen­furt ver­nichtendes Zeugnis03.12.2020 - 12:54Top: Weltmeister­titel für Klagen­furter Chili­saucen
Leute - Klagenfurt
© KK

In der St. Veiter Straße

Gebäude wird neu aufgebaut: Bus­verkehr weiterhin umgeleitet

Klagenfurt – Ab morgen, Mittwoch, 18. November 2020, wird in der St. Veiter Straße 23 - nach einem privaten Hausabriss - das Gebäude wieder neu aufgebaut. In dem Bereich kommt es daher zu Umleitungen für den Busverkehr. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (76 Wörter)

Es wird mit der Aufstellung eines Kranes begonnen und anschließend das Gebäude neu aufgebaut. Deshalb wird dieser Abschnitt zwischen der Kraßniggstraße und dem St. Veiter Ring stadteinwärts weiterhin als Einbahn geführt.

Umleitungen

Wie bisher fahren die betroffenen KMG-Linien 31, 40, 41, 42 und 94 stadtauswärts Umleitung über den St. Veiter Ring – Pischeldorfer Straße – Morogasse zur St. Veiter Straße. Die Arbeiten dauern bis zum 12. März 2021. An der betroffenen Haltestellen werden Hinweise angebracht.

ANZEIGE