fbpx

Zum Thema:

28.02.2021 - 19:52Wahl 2021: Köfer und Pirih stellen sich Stichwahl in Spittal26.02.2021 - 12:22Gemeinde Spittal setzt auf Ausbau der Alternativ­energie21.02.2021 - 08:07In Spittal ist schon bald Breit­band-Internet ver­fügbar08.02.2021 - 18:17Arm war zwischen Rohren eingeklemmt: Kärntner auf Bau­stelle verletzt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5Min

Bei Montagearbeiten

Schwer verletzt: Arbeiter (19) stürzte durch Glas­kuppel

Spittal an der Drau – Ein 19-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Feldkirchen trat am Mittwoch bei Montagearbeiten auf dem Dach einer Lagerhalle auf die Plexiglasscheibe einer Lichtkuppel. Diese brach in weiterer Folge und der Mann stürzte mehrere Meter tief.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (85 Wörter)

Am Mittwoch, dem 18. November 2020, um 8.40 Uhr, war ein 19-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Feldkirchen mit Montagearbeiter einer Photovoltaikanlage auf dem Dach einer Lagerhalle beschäftigt. Dabei trat er auf die Plexiglasscheibe einer Lichtkuppel. Diese brach in weiterer Folge und der Mann stürzte aus einer Höhe von 7,5 Metern auf den Hallenboden.

Schwer verletzt

Er erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde nach Erster Hilfeleistung durch anwesende Arbeitskollegen und ärztlicher Erstversorgung durch den Notarzt von der Rettung ins Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht.

 

ANZEIGE