fbpx

Zum Thema:

03.12.2020 - 15:28Christian Woschitz ist Bürgermeister­kandidat in der Gemeinde Ebenthal01.12.2020 - 16:47„Blindflug für Häusl­bauer­messe-Aussteller beenden“27.11.2020 - 18:45Mehr Kärntner er­halten Zu­gang zum Heiz­kosten­zuschuss19.11.2020 - 07:42„Statt Bäumen wachsen Betonwüsten“
Leute - Villach
Wernbergs FPÖ-Chef und Gemeindevorstand Markus di Bernardo
Wernbergs FPÖ-Chef und Gemeindevorstand Markus di Bernardo © KK

Wernberger für Wernberger:

Initiative sammelt Spenden für be­dürftige Wern­berger Familien

Wernberg – Bereits im Jahr 2019 wurde von der FPÖ Wernberg die Sozial-Initiative „Wernberger für Wernberger“ ins Leben gerufen.

 2 Minuten Lesezeit (289 Wörter) | Änderung am 19.11.2020 - 18.40 Uhr

Mit zwei Infoveranstaltungen rund um das Thema Pflege in den eigenen vier Wänden und die diesbezüglichen rechtlichen Möglichkeiten hat man im Frühjahr und Herbst letzten Jahres unter Mithilfe von Pflegeexperten schon einigen betroffenen Wernbergern helfen können. Außerdem wurde im ersten Lockdown im März auch eine Einkaufshilfe von „Wernberger für Wernberger“ gestartet und organisiert.

Alternative gefunden

Aufgrund des heurigen Ausnahmejahres waren die Infoveranstaltungen dieses Jahr allerdings nicht möglich, da unter anderem besonders dieses Thema vermehrt die Covid-Risikogruppe betrifft. „Deshalb haben wir uns im Team eine Alternative überlegt, wie wir unseren Mitbürgen helfen können. So wurde die Idee geboren in der Vorweihnachtszeit handgefertigte Schutzengel zu verkaufen und einen Teil des Erlöses an bedürftige Wernberger Familien zu Spenden“, erzählt Wernbergs FPÖ-Chef und Gemeindevorstand Markus di Bernardo vom Grundgedanken dieser Benefiz-Aktion.

Unternehmen mit dabei

Die handgefertigten Schutzengel können ab sofort bei den drei Wernberger Betrieben „Rudorfer’s Nudlamt“, „Fischspezialitäten Mattersdorfer“ und im Hofladen von Susanne Dobernig am „Dobernig Hof“ zum Preis von 5 Euro pro Stück erworben werden. Vom Verkaufspreis gehen dann 1,50 Euro in den Spendentopf. „Der gesammelte Spendenbetrag wird dann in Form von Gutscheinen der drei teilnehmenden Betriebe an bedürftige Wernberger Familien übergeben. So möchten wir alle gemeinsam einen Beitrag leisten, um möglichst vielen Wernberger Familien, die es momentan vielleicht nicht so leicht haben, ein etwas sorgenfreieres Weihnachtsfest zu ermöglichen. Dazu sage ich jetzt schon allen Unterstützern herzlich danke!“, so Markus di Bernardo.

Die Schutzengel sind erhältlich bei:

  • Rudorfer’s Nudlamt, Bundesstraße 27, 9241 Wernberg
  • Fischspezialitäten Mattersdorfer, Bundesstraße 54, 9241 Wernberg
  • Hofladen „Dobernig Hof“, Sternweg 9, 9241 Wernberg

Verkaufspreis: 5 Euro pro Stück. Davon gehen 1,50 Euro in den Spendentopf.

Schlagwörter:
ANZEIGE