fbpx

Zum Thema:

23.11.2020 - 19:33Schüler ge­stalteten Fleder­maus-Ersatz­quartiere für den Natur­park23.11.2020 - 17:25Villacher Film­abend gegen Gewalt an Frauen23.11.2020 - 14:55Neue E-Tankstellen im Villacher Stadtgebiet23.11.2020 - 11:34Villacher Eislaufplatz eröffnet nach dem Lockdown
Wirtschaft - Villach
© 5min

In Pension

Nach 20 Jahren: Restaurant „San Martino“ verabschiedet sich

Postgasse – Nudelgerichte in allen Variationen und eine Speisekarte für Mittagsmenüs, die sich täglich ändert. Das war das San Martino in der Postgasse.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (92 Wörter) | Änderung am 19.11.2020 - 17.12 Uhr

Das liegt daran, dass sich die Wirtsleute in die Pension verabschieden. Elke und Roberto San Martino: „Wir bedanken uns herzlichst für Ihre Treue und Ihre Freude, für Ihr Vertrauen und Ihr Lächeln. Sie bleiben in unserem Herzen.“

Nachfolger im Gespräch

5 Minuten Villach hat bereits vor Tagen nachgefragt, wie es mit der Gastro-Fläche weiter gehen wird. Da hieß es nur: „Ein Nachfolger ist im Gespräch.“ Viel mehr Informationen gibt es aber noch nicht. Das beliebte kulinarische „Stück Italien“ hat im Jahr 2000 in Villach eröffnet.

Schlagwörter:
ANZEIGE