fbpx

Zum Thema:

25.11.2020 - 15:12Christbaum als High­light für die Pflege­heim­bewohner in St. Peter18.11.2020 - 16:11Stadt Villach spendet weitere 50 Computer an Mittel­schulen22.10.2020 - 07:57Feldkirchner Narren füllen Kassen der Feuer­wehren auf20.10.2020 - 09:4620 Jahre West­bahn­hoffnung: „Langjähriger, wichtiger Einsatz“
Leute - Klagenfurt
© pixelworld.at

An das Hilfswerk:

Kärntner Firma spendet Desin­fektions­mittel für Hilfsbedürftige

Klagenfurt – Dieser Tage spendete die Firma HGH Helping Global Health, ein international tätiges Unternehmen mit Sitz in Klagenfurt, dem Hilfswerk Kärnten eine große Menge an Desinfektionsmitteln zur Verteilung an hilfsbedürftige Menschen und für den Pflegebereich.

 1 Minuten Lesezeit (144 Wörter) | Änderung am 19.11.2020 - 20.49 Uhr

Überreicht wurde die Spende vom bekannten Olympiateilnehmer Nikolaus „Nico“ Resch, Verkaufsleiter der HGH: „Wir wollen einerseits jenen helfen, die sich hochwertiges Desinfektionsmittel nicht leisten können und gleichzeitig dabei unterstützen, dass jene geschützt werden, die täglich für andere Menschen da sind und gerade jetzt in der Pandemie mehr denn je gebraucht werden: Die vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hilfswerks.“

„Ein doppeltes Danke“

Hilfswerk Präsidentin Elisabeth Scheucher-Pichler: „Beim Hilfswerk haben wir sehr hohe Qualitätsansprüche, was die Hygiene anbelangt. Und in Zeiten der Pandemie hat sich natürlich die Menge des benötigten Desinfektionsmittels zusätzlich noch erhöht. In unserer Arbeit sind wir auch auf die Unterstützung von Unternehmen angewiesen, um Menschen schnell helfen zu können, gerade in dieser schwierigen Zeit. Daher ein doppeltes Danke an die Firma HGH für diese großzügige Spende“

ANZEIGE