fbpx

Zum Thema:

28.11.2020 - 15:45Morgen: Rotjacken treffen in Klagenfurt auf Vienna Capitals28.11.2020 - 12:39Riesiger Advents­kranz bringt Licht in die Vor­weihnachts­zeit28.11.2020 - 10:23Sportpark Klagenfurt: Operativer Betrieb gesichert28.11.2020 - 09:57FPÖ Germ: „Klagenfurt braucht mehr Sozialmärkte“
Wirtschaft - Klagenfurt
© 5min.at

Investitionen in nachhaltige Fernwärme

Baustelle an der Glan: Behinderung des Geh- und Radweges

Klagenfurt – Am Montag, dem 23. November 2020, beginnen die Bauarbeiten für die Errichtung einer Fernwärmeleitung im Bereich des Geh- und Radweges auf der B91 Loiblpass Bundesstraße über die Glanfurtbrücke bis zur Sebastiangasse. Radfahrer und Fußgänger werden umgeleitet. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (69 Wörter) | Änderung am 20.11.2020 - 13.58 Uhr

Im Zuge dessen wird das Objekt Sebastiangasse 1 an das Fernwärmenetz der Energie Klagenfurt GmbH angeschlossen. Die Baumaßnahmen werden voraussichtlich bis Ende Dezember 2020 andauern. Aus diesem Grund kommt es zu Behinderungen und einer teilweisen Sperre des Geh- und Radweges für den gesamten Fußgänger- und Radverkehr. Die Radfahrer und Fußgänger werden, wenn möglich sicher an der Baustelle vorbeigeleitet. Eine örtliche Umleitung wird eingerichtet.

ANZEIGE