fbpx

Zum Thema:

20.01.2021 - 11:04Neuer Ausbildungsmix sichert Qualität der Kärntner Pflege20.01.2021 - 09:5899 Neuinfektionen und sechs weitere Todesfälle19.01.2021 - 21:46So wird das Wetter zur Wochenteilung19.01.2021 - 20:52„Unternehmer warten immer noch auf Geld vom Hilfsprogramm“
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Montage: Jarun011 & 5min.at

Von Samstag auf Sonntag:

Dieser Bezirk ver­zeichnet den höchsten Corona-Zuwachs

Kärnten – Von Samstag- auf Sonntagnachmittag, dem 22. November 2020, gab es in Kärnten einen Infektionsanstieg von 511 Personen. Die höchsten Zunahmen verzeichneten die Bezirke St. Veit an der Glan und Völkermarkt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (91 Wörter)

Vom 21. auf den 22. November 2020 (Stand: 14 Uhr) gab es kärntenweit 511 Neuinfektionen. Dabei wurde im Bezirk St. Veit an der Glan mit 87 Neuinfektionen der höchste Zuwachs verzeichnet. Gleich darauf folgt der Bezirk Völkermarkt mit 81 neu infizierten Personen. Den geringsten Anstieg an Neuinfektionen meldeten die Bezirke Hermagor und Wolfsberg.

Kärntens Neuinfektionen im Überblick:

Zahl der Neuinfektionen in Kärnten von Samstag, dem 21. November, 14 Uhr auf Sonntag, dem 22. November 2020, 14 Uhr:

  • Klagenfurt-Stadt: +67
  • Klagenfurt-Land: +54
  • Villach-Stadt: +49
  • Villach-Land: +42
  • Hermagor: +16
  • St. Veit an der Glan: +87
  • Spittal an der Drau: +48
  • Völkermarkt: +81
  • Wolfsberg: +21
  • Feldkirchen: +46
ANZEIGE