fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

11.10.2019 - 20:58“Ich liebe dich, aber du liebst nur mich”09.10.2019 - 08:10Ein Musikfestival, das den Herbst vergoldet12.09.2019 - 17:23Bier trifft KÜCHENKULT im Herbstgenuss28.03.2019 - 21:40Alles rund um die Kraft­quelle Schlaf
Wirtschaft - Villach
© Warmbaderhof

Bis Februar 2021

Warmbaderhof geht coronabedingt in eine lange Winterpause

Villach – Die Geschäftsführung des ThermenResort Warmbad-Villach hat beschlossen, zur Eindämmung der Covid-19 Infektionen, das fünf-Sterne Traditionshaus Hotel Warmbaderhof erst in Februar nächsten Jahres, nach dem bereits geplanten Kurturnus im Jänner, für Individualgäste wieder aufzusperren.

 2 Minuten Lesezeit (243 Wörter) | Änderung am 25.11.2020 - 12.19 Uhr

„Wir unterstützen die Vorgaben der Regierung, denn die Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen“ – wird erklärt. Aus aktueller Sicht kann man deshalb Gästen keine Planungssicherheit für die Advents- und Weihnachtstage geben und auch nicht ein Urlaubserlebnis, welches im Zuge eines Thermen- und Gesundheitsaufenthalt erwartet wird.

Pause wird für Umbau genutzt

„Wir sind überzeugt, dass jeder einzelne von uns einen Beitrag leisten kann, dass sich die aktuelle Situation rund um Covid-19 beruhigt, damit wir hoffentlich schon wieder bald die Vorzüge des Lebens genießen können und das dann am besten bald wieder bei uns im Hotel Warmbaderhof”, so die Geschäftsführung. Die Zeit wird für einen Umbau in der Vibe-Therapie Abteilung des Hotels genutzt. Die Massageräume werden komplett neu gestalten.

Keine Kündigungen

Aktuell gibt es keine Kündigungen im Unternehmen, alle Mitarbeiter behalten ihren Arbeitsplatz und sind zur Kurzarbeit Phase 3 angemeldet. Anzumerken ist, dass die beliebte „Cafe Konditorei“ im Hotel Warmbaderhof am 10. Jänner wieder ihre Pforten öffnen wird.

Leckereien aus der Konditorei bestellen

Es ist übrigens ab sofort möglich, die handgemachten Weihnachtskekse und traditionellen Christstollen aus der Konditorei des Hotel Warmbaderhofs zu bestellen und abzuholen. „In der Zwischenzeit, so die Geschöftsführung, läuft auch der Verkauf von Genuss- und Wohlfühlgutscheinen an: “Damit schafft man für Unternehmen einen guten Ersatz für betriebliche Weihnachtsfeiern und auch als Weihnachtsgeschenk sind die Warmbaderhof-Gutscheine sehr beliebt.”

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.