fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 20:39Chasing the Thunder: Film­vorführung im VolXhaus Klagenfurt31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 14:50WK: “Verstöße gegen die Markt­ordnung sorgen in Klagen­furt für Unmut”31.05.2021 - 10:39Regenbogenfahne vor dem Klagen­furter Rathaus gehisst
Leben - Klagenfurt
© KK

Jetzt Anmelden!

Rap-Duo “The Icon” sucht Teilnehmer für Musikvideo

Klagenfurt – Du wolltest schon immer mal in einem Musikvideo mitspielen? Dann hast du jetzt die Chance dazu. Das Rap-Duo "The Icon" ist auf der Suche nach Teilnehmern für ihr neustes Video. 

 2 Minuten Lesezeit (278 Wörter) | Änderung am 27.11.2020 - 13.29 Uhr
Wer steckt eigentlich hinter The Icon? “Wir leben und studieren alle in Klagenfurt”, erklärt Max Grosseck, DJ und Sound Engineer, der selbst gebürtiger Steirer ist und an der Uni Klagenfurt Media and Convergence Management studiert. Am Mikrofon sowie am Piano steht Evan Parks, ein Musikstudent aus Klagenfurt, dessen Heimat San Diego ist. Unterstützt werden sie im Management von Charly Langhoff, ein Psychologiestudent aus Klagenfurt mit deutschen Wurzeln. Gegründet wurde die Band 2017 in Klagenfurt. Der Schwerpunkt der Musik ist Hip Hop sowie verschiedene Elemente aus anderen Bereichen.

“Jeder kann “The Icon” sein”

“Für uns selber steht der Bandname “The Icon” dafür, dass wir gemeinsam unsere Ziele und Träume mit der Musik, die wir Lieben ermöglichen können. Wir möchten diesem Gefühl einen Namen sowie eine Plattform geben”, so die jungen Rapper. Unter der Vision “More than rap. Its more than that” wurde also der Aufruf gestartet, Menschen dazu zu bewegen, Videos von sich mit Tätigkeiten oder Dingen, die sie lieben, an das Rap-Duo zu senden. “Der neue Song handelt darüber, dass jeder “The Icon” sein könnte. Mehr möchten wir noch nicht verraten. Fakt ist aber, wir möchten gerne ein solches Projekt mit so viel Menschen wie möglich umsetzen”, so die Musiker.

Du möchtest Teil des Videos sein?

Das geht ganz einfach! “Die Leser sowie Leserinnen können ihr Video direkt über Instagram oder via E-Mail an uns senden”, erklärt die Band. Die Einreichungsfrist beläuft sich bis zum 30. November 2020. Wöchentlich sollen dann einige Videos vorgestellt und in das finale Musikvideo mit eingebaut werden.
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.