fbpx

Zum Thema:

06.01.2021 - 17:22Suchaktion am Klippitztörl: Drei Schifahrer werden vermisst26.12.2020 - 12:25Kleines Weih­nachts­wunder: Ganz Villach half „Davinczi“ zu finden20.12.2020 - 08:31Zwei Miezen suchen ein neues Zuhause29.11.2020 - 09:38TiKo – Bonzo und Suki wünschen sich ein neues Zuhause
Aktuell - Kärnten
© KK

Autohaus-Mitarbeiterin gab Hinweis

Suchaktion erfolgreich beendet: 83-Jähriger wurde gefunden

St. Veit – Seit gestern Abend lief in St. Veit eine Suchaktion nach einem 83-jährigen Pflegeheimbewohner. Nach einem entscheidenden Hinweis konnte der Mann gefunden und ins Heim zurückgebracht werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (109 Wörter) | Änderung am 26.11.2020 - 12.07 Uhr

Die Suchaktion nach dem aus einem Pflegeheim abgängigen 83- jährigen Mann wurde heute um 8 Uhr fortgesetzt. Nach einem Hinweis einer Mitarbeiterin eines Autohauses in St. Veit konnte der Abgängige um 9.50 Uhr auf dem Betriebsgelände  eines Autohauses angetroffen werden.

Verletzungen an den Händen

Bei seiner Auffindung hatte der 83-jährige leichte Verletzungen an den Händen. Er wurde von einer Polizeistreife in das Pflegeheim zurückgebracht und dort ärztlich versorgt. An der Suchaktion waren die FF St.Veit und St. Donat mit einem Boot und drei Fahrzeugen sowie 15 Mann, weiteres der Samariterbund mit acht Suchhunden, eine Polizeidiensthundestreife sowie drei Streifen der PI St. Veit beteiligt.

Schlagwörter:
ANZEIGE