fbpx

Zum Thema:

15.01.2021 - 12:57Über 24.800 Impf-Anmel­dungen in Kärnten15.01.2021 - 12:52Trauriges Jubiläum: Einige Lokale seit über 300 Tagen geschlossen15.01.2021 - 10:38Das müsst ihr am Impf­tag be­achten15.01.2021 - 10:04CoV in Kärnten: 226 Neu­genesene und 9 Todes­fälle
Aktuell - Kärnten
© Montage: KK & 5min.at

Von Samstag auf Sonntag

Covid-19: Dieser Bezirk verzeichnet den höchsten Zuwachs

Kärnten – Von Samstag- auf Sonntagnachmittag gab es in Kärnten 433 Corona-Neuinfektionen. Die höchsten Zunahmen verzeichneten die Bezirke Klagenfurt Stadt und Spittal. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (90 Wörter) | Änderung am 29.11.2020 - 16.40 Uhr

Von Samstag, den 28. November (14 Uhr) auf Sonntag, den 29. November (14 Uhr) meldete das Land Kärnten 433 Neuinfektionen. Dabei wurde im Bezirk Klagenfurt-Stadt mit 82 Corona-Neuinfektionen die höchste Zuwachsrate verzeichnet. Den zweithöchsten Wert hat Spittal mit 79 Neuinfektionen. Am wenigsten Neuinfektionen gab es innerhalb der letzten 24 Stunden im Bezirk Hermagor. Lediglich 6 positive Testungen kamen dort dazu.

Kärntens Neuinfektionen im Überblick:

Zahl der Neuinfektionen in Kärnten von Samstag, dem 28. November, 14 Uhr auf Sonntag, dem 29. November 2020, 14 Uhr:

Klagenfurt +82

Villach +20

Hermagor +6

Klagenfurt-Land +40

St. Veit +29

Spittal +79

Villach-Land +68

Völkermarkt +26

Wolfsberg +49

Feldkirchen +34

Schlagwörter:
ANZEIGE