fbpx

Zum Thema:

20.01.2021 - 11:32Auffahrunfall forderte drei Verletzte19.01.2021 - 18:20Kollision auf der Piste: 7-jähriger Skifahrer verletzt19.01.2021 - 12:55Völkermarkt: Arbeiter nach Sturz schwer verletzt19.01.2021 - 06:47PKW-Lenker machte 58-Jährige auf Fahr­zeug­brand auf­merksam
Aktuell - Villach
Die Villacherin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Villach gebracht.
SYMBOLFOTO Die Villacherin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Villach gebracht. © 5min.at

Gegen Zaun und Baum geschleudert:

Villacherin prallte mit PKW gegen geparktes Fahrzeug

Töbring – Am heutigen Montag, dem 30. November, fuhr gegen 16.15 Uhr eine 30-jährige Frau aus Villach mit ihrem PKW auf der Töbringerstraße von Villach in Richtung Treffen. Dabei kam es zu einem Unfall.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (84 Wörter)

In Töbring, Gemeinde Treffen, kam die 30-jährige Villacherin in einer leichten Linkskurve aus bisher unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen in einer Hauseinfahrt abgestellten PKW. In weiterer Folge wurde sie gegen einen Gartenzaun und einen Baum geschleudert.

Villacherin unbestimmten Grades verletzt

Die PKW-Lenkerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Bei den beteiligten Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. Im Einsatz stand die FF Treffen mit zwei Fahrzeugen und acht Kräften.

Schlagwörter:
ANZEIGE