fbpx

Zum Thema:

20.01.2021 - 13:43„Rettungskräfte sollen gratis FFP2 Masken erhalten“20.01.2021 - 11:54Neue Werkstätte eröffnet ihre Pforten19.01.2021 - 19:46Wahlauftakt der SPÖ-Villach: „Nur gemeinsame Politik ist gute Politik“19.01.2021 - 12:05Villach bekommt eine portugiesische Tapasbar
Leute - Villach
Der Villacher Advent ist einer der beliebtesten Weihnachtsmärkte Kärntens.
Der Villacher Advent ist einer der beliebtesten Weihnachtsmärkte Kärntens. © KK

Zu hohes Risiko

Nun fix: Villacher Adventmarkt abgesagt

Villach – Die Stadt Villach hat den heurigen Adventmarkt abgesagt. Grund sind die hohen Neuinfektionszahlen.

 2 Minuten Lesezeit (274 Wörter) | Änderung am 01.12.2020 - 17.06 Uhr

Heute wurde die Entscheidung getroffen: Die Stadt sagt den Villacher Adventmarkt ab. Die derzeitigen Zahlen bei den Neuinfektionen seien einfach zu hoch. „Das Winter Wunder Wald wird stattfinden, aber der Markt wird abgesagt“, wurde heute vom Stadtmarketing gegenüber 5 Minuten Villach bestätigt.

„Gesundheit geht vor“

„Wir haben uns mit der Entscheidung bewusst Zeit gelassen. Doch wir sehen, dass wir den Markt unter diesen Rahmenbedingungen nicht verantworten können. Wir streichen ihn nicht leichtfertig, da wir wissen, wie wichtig regionale Impulse für das tägliche Leben und die Wirtschaft sind“, sagt Bürgermeister Günther Albel im Namen des Stadtsenats. Die aktuellen Infektionszahlen ließen jedoch keine andere Möglichkeit zu, als die Bevölkerung und die Marktstandbetreiber auf das kommende Jahr zu vertrösten. „Gesundheit geht vor“, sagt Albel.

Eislaufplatz soll im Dezember starten

Anders verhält sich die Situation beim Eislaufplatz am Rathausplatz. Er soll am 7. Dezember für Kinder geöffnet werden, sofern nicht neue Bundesverordnungen dies verhindern. Vorerst soll der Betrieb Schulen vorbehalten bleiben, die weitere Vorgehensweise hängt von der Entwicklung der Corona-Zahlen in Villach ab. Die Öffnung wird mit einem strengen Covid-Konzept einhergehen: So wird eine Voranmeldung erforderlich sein, die Eisläufer-Zahlen werden deutlich gesenkt und beim Schlittschuhverleih wird es Einbahnregelungen geben.

Neue Attraktion

Die neue Winter-Attraktion, konzipiert von TV-Star und Kinderbuchautor Thomas Brezina, soll bis Ende Februar zu bestaunen sein. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren. Ein begehbares Geschenk, ein duftendes Lebkuchenhaus sowie viele leuchtende Motive und Objekte wie Friedenstauben, Teddybären oder Herzen, die in den Bäumen schweben – ein neuer, einzigartiger „Winter Wunder Wald“ im Garten des Parkhotels:  Mehr dazu hier.

Schlagwörter:
ANZEIGE