fbpx

Zum Thema:

14.01.2021 - 09:26Zuwachs bei „Too good to go“: Auch AckerBox rettet Lebens­mittel10.01.2021 - 19:30Balkonbrand: Brennende Kerze löste Feuerwehr-Großeinsatz aus07.01.2021 - 12:20Guter Start für den Wochenmarkt am Rathausplatz04.01.2021 - 19:05Schwer verletzt: Arbeiter stürzte aus 5 Metern Höhe auf Eisenrohre
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Unfall in Teigwarenfabrik

Arbeiterin (35) geriet mit Hand in Verpackungs­maschine

Spittal – Am 1. Dezember kam es in einer Teigwarenfabrik zu einem Arbeitsunfall. Eine 35-jähriger Spittalerin geriet mit ihrer Hand in eine Verpackungsmaschine. Sie erlitt schwere Verletzungen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (51 Wörter)

Eine 35 Jahre alte Produktionsmitarbeiterin einer Teigwarenfabrik aus Spittal an der Drau war am 1. Dezember mit Arbeiten an einer Verpackungsmaschine beschäftigt. Dabei griff sie aus unbekannter Ursache in eine Öffnung der Verpackungsmaschine und wurde dabei schwer verletzt. Sie musste von der Rettung in das Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht werden.

Schlagwörter:
ANZEIGE