fbpx

Zum Thema:

25.02.2021 - 19:19Destillat entzündete sich: Decke geriet in Brand23.02.2021 - 14:42FF-Einsatz: Aschereste lösten Fassaden­brand aus21.02.2021 - 11:16Nach Graffiti-Vorfall: Vandalen setzten Keller unter Wasser18.02.2021 - 19:01Alt-Batterien ent­zündeten sich und ver­ursachten Brand
Aktuell - Kärnten
Es kam zu einem Brand in der Zwischendecke des Gebäudes.
Es kam zu einem Brand in der Zwischendecke des Gebäudes. © Bierbaumer

In der Zwischendecke

Brand bei St. Veiter Wohn­haus: 22 Mann im Einsatz

Dreifaltigkeit bei St. Veit an der Glan – In der Nacht auf Mittwoch wurden die Feuerwehren Treffelsdorf und Obermühlbach/Schaumboden zu einem Brandeinsatz nach St. Veit an der Glan alarmiert. In der Zwischendecke eines Wohnhauses war es zu einem Brand in Dreifaltigkeit bei Veit an der Glan gekommen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (81 Wörter) | Änderung am 02.12.2020 - 07.49 Uhr

Am Mittwoch, dem 2. Dezember, gegen 00.00 Uhr, kam es aufgrund der Überhitzung eines Kamins in der Zwischendecke eines Wohnhauses in Dreifaltigkeit bei St. Veit an der Glan zu einem Brand.

Bewohner verständigten die Einsatzkräfte

Der Brand wurde von den Bewohnern selbst entdeckt. Diese verständigten die Einsatzkräfte. Im Einsatz standen die Feuerwehren Treffelsdorf und Obermühlbach/Schaumboden mit 22 Mann und vier Fahrzeugen. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

ANZEIGE