fbpx

Zum Thema:

13.01.2021 - 21:58Fußgängerin (33) von PKW auf Schutzweg erfasst13.01.2021 - 21:49Gefährliches Über­holmanöver: Alko-Lenker kollidierte mit Klein-LKW13.01.2021 - 15:45Schnee versperrte die Sicht: Zwei Lenkerinnen bei Kollision verletzt13.01.2021 - 15:33Baum touchiert: Vater und Sohn bei Ausweich­manöver verletzt
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © kk

Feuerwehr im Einsatz

Bei Kreuzung: PKW-Kollision forderte zwei Verletzte

Ebenthal – Ein 19-jähriger PKW-Lenker aus Ferlach kollidierte heut mit einem 29-jährigen PKW-Lenker aus Völkermarkt. Dabei erlitt der 29-Jährige und sein Beifahrer Verletzungen unbestimmten Grades. Die Freiwillige Feuerwehr Mieger stand mit 8 Mann im Einsatz. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (103 Wörter) | Änderung am 03.12.2020 - 19.52 Uhr

Am Donnerstagnachmittag lenkte ein 19-jähriger Mann aus Ferlach seinen PKW entlang des Draubegleitweges von Kohldorf kommend in Richtung St. Margareten im Rosental. Ein 29-jähriger Mann aus Völkermarkt lenkte zur gleichen Zeit seinen PKW auf der St. Margaretener Straße in die entgegengesetzte Richtung.

Lenker und Beifahrer verletzt

Auf der Kreuzung Draubegleitweg – St.Margaretener Straße in Ebenthal kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Dabei erlitten der 29-jährige Lenker sowie sein 33-jähriger Beifahrer Verletzungen unbestimmten Grades. Nach medizinischer Erstversorgung von der Rettung wurden sie in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Die FF Mieger stand mit 8 Mann im Einsatz.

ANZEIGE