fbpx

Zum Thema:

15.01.2021 - 19:46Hundebesitzer aufgepasst: PEDI­GREE ruft Trocken­futter zurück13.01.2021 - 21:16Produktrückruf: Brand- und Strom­schlaggefahr bei Handy-Ladegerät22.12.2020 - 10:17Lidl Österreich spendet 6.000 Euro für „Rettet das Kind Kärnten“19.12.2020 - 11:50Produktrückruf: Boardshorts für Kinder nicht sicher
Leute - Kärnten
© Lidl

Produktrückruf

Listerien-Gefahr: Lidl ruft Forellen­filet zurück

Kärnten – Lidl Österreich informiert über einen Warenrückruf des Produktes „NAUTICA ASC GERÄUCHERTE FORELLENFILETS, 125g“ des Herstellers Agustson a/s. In dem betroffenen Produkt wurde Listeria monocytogenes nachgewiesen. 

 1 Minuten Lesezeit (154 Wörter)

Lidl Österreich ruft das Produkt „NAUTICA ASC GERÄUCHERTE FORELLENFILETS, 125g“ in den Sortierungen Natur und Pfeffer des Herstellers Agustson a/s mit dem Identitätskennzeichen DK 4566 EG unabhängig vom Verbrauchsdatum zurück.

Listeria monocytogenes nachgewiesen

In dem betroffenen Produkt wurde Listeria monocytogenes nachgewiesen. Listeria monocytogenes kann Auslöser von schweren Magen- /Darmerkrankungen und von Symptomen ähnlich eines grippalen Infektes sein. Bei bestimmten Personengruppen (Säuglinge, Kleinkinder, Senioren, Schwangere und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem) können ernste Krankheitsverläufe auftreten. Aufgrund dieses Gesundheitsrisikos sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das Produkt nicht verzehren.

Produkt kann zurückgegeben werden

Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes hat Lidl Österreich sofort reagiert und das betroffene Produkt aus dem Verkauf genommen. Das Produkt kann in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. Andere bei Lidl Österreich verkaufte Produkte sind von dem Rückruf nicht betroffen.

Schlagwörter:
ANZEIGE