fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Leben - Villach
© Privat

Alpen Adria Chor wird geehrt

Premiere: Kultur­preis­ver­leihung wird heuer live ge­streamt

Villach – Die feierliche Kulturpreisverleihung ist immer ein besonderer Höhepunkt in Villach. Heuer wird die Übergabe wegen der besonderen Umstände live gestreamt.

 1 Minuten Lesezeit (154 Wörter)

Auch heuer lässt es sich die Stadt daher nicht nehmen und ehrt einen herausragenden Kulturträger: Der Alpen Adria Chor, einer der aktivsten und qualitativ hochwertigsten Gesangsvereine, erhält am Dienstag, dem 15. Dezember 2020, um 18 Uhr, den Kulturpreis der Stadt Villach. „Das breite Spektrum der Literatur und das hohe Niveau der Gesangsdarbietungen haben uns überzeugt“, erklärt Kulturreferentin Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser.

Verleihung wird live gestreamt

In würdevollem und feierlichen Rahmen wird die Auszeichnung direkt vom Bambergsaal ins Internet übertragen. Die Laudatio von Hans Mosser, bekannter Chorleiter und Moderator aus Klagenfurt, wird live gehalten, kurze Videos und Statements vom und über den Alpen Adria Chor Villach eingespielt. Durch den Abend führt Moderatorin Martina Klementin „Wir sind eine digitale Stadt und wollen, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger diese wundervolle Veranstaltung miterleben können. Im Jahr 2020 ist nun auch die Kulturpreisverleihung eine ganz besondere“, so Bürgermeister Günther Albel.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.