fbpx

Zum Thema:

17.04.2021 - 19:19Rauchwolke: Anrainer & Feuer­wehr löschten Heckenbrand17.04.2021 - 18:05Auto stand in Flammen: Feuer­wehr verhinderte Waldbrand16.04.2021 - 21:02Schilf brannte: Nachbarn konnten den Brand löschen15.04.2021 - 19:12Flämmarbeiten: Plötzlich rauchte es bei der Fensterbank
Aktuell - Kärnten
© FF St. Paul im Lavanttal

Baulicher Mangel

Großeinsatz in Deutsch-Griffen: Brand­ursache steht fest

Deutsch-Griffen – Am Mittwochnachmittag brach im Obergeschoss eines Zweifamilienwohnhauses in der Gemeinde Deutsch-Griffen ein Brand aus. Nun konnte die Brandursache ermittelt werden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (76 Wörter) | Änderung am 10.12.2020 - 17.02 Uhr

60 Einsatzkräften der FF Deutsch Griffen, Weitensfeld, Glödnitz, Altenmarkt, Sirnitz und Feldkirchen standen am Mittwochnachmittag bei einem Wohnhausbrand in Deutsch-Griffen im Einsatz. Es wurden keine Personen verletzt, jedoch entstand am Wohnhaus ein erheblicher Sachschaden.

Baulicher Mangel

Ermittlungen von Beamten der Polizeiinsektionen Weitensfeld und Friesach sowie dem Landeskriminalamt ergaben, dass ein baulicher Mangel im Bereich des Kaminanschlussrohres vorlag. Aufgrund der daraus entstandenen Stauwärme wurde der Brand verursacht. Die Schadenssumme beträgt mehr als Hunderttausend Euro.

ANZEIGE