fbpx

Zum Thema:

18.02.2021 - 17:31Feuer brach im ersten Stock eines Wohn­hauses aus11.02.2021 - 15:00DNA-Spur wurde Feld­kirchner zum Ver­hängnis08.02.2021 - 18:17Arm war zwischen Rohren eingeklemmt: Kärntner auf Bau­stelle verletzt08.02.2021 - 09:39Arbeitsunfall: Mann schoss sich Nagel in die Hand
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Aus Unachtsamkeit

Arbeitsunfall: 22-Jähriger erlitt schwere Schnittwunden

Feldkirchen – Ein 22-jähriger Mann aus St. Veit erlitt heute bei Arbeiten mit einem Fleischmesser schwere Schnittwunden am Arm. Er wurde ins UKH Klagenfurt gebracht. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (57 Wörter)

In einem Betrieb in Feldkirchen kam es heute zu einem Arbeitsunfall. Ein 22-jähriger Mann aus St. Veit verletzte sich mit einem Fleischmesser. Er zog sich aus Unachtsamkeit eine schwere Schnittwunde am Arm über den Schutzhandschuhen zu. Nach Erstversorgung durch einen praktischen Arzt wurde er zur weiteren Abklärung von der Johanniter Unfallhilfe ins UKH Klagenfurt gebracht.

ANZEIGE