fbpx

Zum Thema:

24.02.2021 - 09:36Juvan: „Ich kann Durch­schnitt­lichkeit nicht akzep­tieren“10.02.2021 - 21:42Berufsschul-Zu­sammenlegung: „Ausbildung in Spittal muss erhalten bleiben“26.01.2021 - 18:52Rascher Anstieg: „48 Pro­zent der Covid-Todesfälle entfallen auf Alten- und Pflegeheime“24.01.2021 - 22:26NEOS sind in der Stadt Völkermarkt fix am Stimmzettel
Politik - Villach
© KK/NEOS

Rasche Hilfe, die ankommt:

NEOS Villach spenden Laptops an Familien

Villach – Rechtzeitig vor Weihnachten können NEOS Villach knapp zehn neue Laptops an Familien in der Region spenden. „Möglich macht das nicht zuletzt eine Spende von Hans Peter Haselsteiner, wofür ich mich herzlich bedanken möchte“, erklärt Bernhard Zebedin, NEOS- Spitzenkandidat zur GRW in Villach.

 2 Minuten Lesezeit (248 Wörter) | Änderung am 18.12.2020 - 15.54 Uhr

Die Homeschooling-Phasen des Jahres haben schmerzlich aufgezeigt, dass viele Familien nicht über die technische Infrastruktur verfügen und nicht allen Kindern ein Laptop oder Computer zur Verfügung steht. „Es ist Realität, dass viele Familien immer noch keinen Laptop für ihr Schulkind leisten können. Zur Zeit des Lockdowns gestaltete sich das Home-Schooling bei einigen Familien also schwieriger als bei anderen“, so Zebedin.

Gebrauchte und neue Geräte

Deshalb hat das Team der NEOS in Villach kräftig Spenden gesammelt, um Kindern und Familien in Villach Laptops bereitstellen zu können. „Die Idee dahinter war, gebrauchte Laptops zu sammeln, zu bereinigen und neu aufzusetzen. Parallel haben wir aber auch Spenden für den Kauf weiterer Geräte gesammelt“, erläutert Zebedin.

Dank an die, die möglich gemacht haben

Rechtzeitig vor Weihnachten können nun nächste Woche, dank der Spenden, nach den ersten zwei Laptops weitere sieben bis zehn Laptops an Familien übergeben werden. „Besonders möchte ich mich bei Hans Peter Haselsteiner bedanken, der diese Aktion ebenso großzügig unterstützt hat“, so Zebedin. Sein Dank gilt auch Heidi Krammer (Elternbildung Villach) sowie der Repair IT für die administrative Organisation.

„Kinder sind unsere Zukunft“

„Kinder sind in vieler Hinsicht unsere Zukunft und sollten allein aus diesem Grund einen besonderen Stellenwert in unserer Gesellschaft einnehmen. Weil uns Bildung ein ganz besonderes Anliegen ist und wir kein Kind zurücklassen wollen, haben wir zwei Unterstützungsprojekte ins Leben gerufen“, so NEOS- Landessprecher Markus Unterdorfer-Morgenstern.

Schlagwörter:
ANZEIGE