fbpx

Zum Thema:

06.03.2021 - 17:53Traditioneller Frühjahrs­markt in Velden ist abgesagt27.02.2021 - 19:41125 km/h in 70er-Zone: Kärntner raste an Zivil­streife vorbei25.02.2021 - 14:08Gemeinde Velden rüstet sich für möglichen Stromausfall20.02.2021 - 19:43Morscher Baum brach und stürzte direkt auf Veldener
Leute - Villach
© JVP Velden/Thomasch

"Taten statt Worte"

27 prall-gefüllte Einkaufswägen für Kärntner Familien in Not

Velden – Die Aktion "Taten statt Worte" der JVP Velden war ein voller Erfolg: Die soziale Aktion hat heuer zum zweiten Mal in Velden stattgefunden und es wurden unglaubliche 27 volle Einkaufswägen für bedürftige Kärntner Familien gesammelt.

 1 Minuten Lesezeit (149 Wörter)

Vergangenen Samstag, den 19. Dezember, fand zum zweiten Mal „Taten statt Worte“ in Velden statt. Die JVP Velden (Junge Volkspartei) organisierte heuer wieder kurz vor Weihnachten diese soziale Aktion. Hierbei können Menschen Lebensmittel für bedürftige Kärntner Familien spenden. Die Spenden werden dann vom Hilfswerk Kärnten verteilt. NRabg. und Präsidentin des Hilfswerk Kärnten Elisabeth Scheucher, sowie GV Robert Köfer waren selbst vor Ort und halfen auch mit.

Danke an die spendierfreudigen Veldner

Insgesamt konnten unglaubliche 27 prall-gefüllte Einkaufswägen gesammelt werden. „Dank dem tatkräftigen Einsatz unserer Mitglieder und der großen Spendenbereitschaft der Veldner können wir nun vielen Familien in Kärnten auch ein schönes Weihnachten bescheren. Es ist schön und freut uns von der JVP, dass wir mit der Aktion einen sozialen Beitrag leisten können“ – so JVP Velden-Obmann Freithofnig abschließend.

ANZEIGE