fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Wirtschaft - Villach
Das Team von Tributaria sucht Verstärkung.
Das Team von Tributaria sucht Verstärkung. © Hannes Pacheiner

Date statt Bewerbungsgespräch:

Alles anders: Jeder Bewerber darf sich selbst Kaffee-Date buchen

Villach – Was würdet ihr sagen, wenn euer zukünftiger Arbeitgeber euch auf ein Date einladen würde? 

 3 Minuten Lesezeit (430 Wörter) | Änderung am 25.12.2020 - 09.09 Uhr

“Lust auf ein Kaffee-Date mit Folgen?” – Mit einer ungewöhnlichen Idee will das Team der Tributaria Wirtschaftstreuhand GesmbH in Villach Verstärkung für die Buchhaltung suchen. Um das erste Kennenlernen so unkompliziert wie möglich zu gestalten, werden die Job-Anwärter kurzerhand auf ein Kaffee-Date mit der Chefin eingeladen. Wir haben mit der geschäftsführenden Partnerin Gertraud Wahrlich darüber gesprochen.

Warum hast du dich für diesen ungewöhnlichen Weg der Bewerbung für eine freie Stelle in deiner Kanzlei entschieden?

Gertraud Wahrlich: Die Arbeit in einer Steuerberatungskanzlei erfordert neben dem korrekten und effizienten Arbeiten auch Kreativität. Manchmal muss man neue Wege suchen, um Lösungen zu finden. Dafür brauchen wir die besten Mitarbeiter. Die zu finden ist nicht immer so einfach.  Aus der Erfahrung der letzten Jahre weiß ich, dass es für Menschen ein Job-Wechsel nicht immer leicht ist. Es gibt Ängste, Unsicherheiten und viele Fragen. Antworten darauf wünschen sich viele schon vorher. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden ein erstes Kennenlernen so unkompliziert und einfach wie möglich zu gestalten. Außerdem möchten wir unseren zukünftigen Kollegen gleich zeigen, dass wir vielleicht etwas “anders” ticken als die Branche. So wissen sie gleich, auf was sie sich bei uns einlassen. 😉

Wie genau wird der Bewerbungsprozess ablaufen?

Wahrlich: Interessenten können sie auf unserer Webseite einfach ein Wunschdatum aussuchen und einen Termin buchen. Dann brauchen sie nur noch gute Laune mitzubringen. Den Kaffee haben wir. Nach einem lockeren und ungezwungen Gespräch merkt man dann gleich, ob die Chemie stimmt. Wenn es für beide Seiten passt, werden wir ein Probearbeiten vereinbaren. Alles natürlich absolut diskret.

Was hat sich in den Jahren verändert?

Wahrlich: Hier hat sich in den letzten Jahren extrem viel getan. Mir ist das vor zwei Jahren bewusst geworden, als wir eine Bewerbung bekommen haben. Dort stand im Anschreiben an erster Stelle “Was ich mir vom Unternehmen erwarte”. Ich dachte: WOW, das hätte ich mich nie getraut. Damals wurde in einer Bewerbung nur geschrieben was man selbst für das Unternehmen leisten kann. Da wurde mir die Veränderung das erste Mal so richtig bewusst.

Was glaubst du, ist für Mitarbeiter heutzutage besonders wichtig?

Wahrlich: Mitarbeiter wollen heute mehr als nur einen Gehaltsscheck. Sie wollen einen Sinn und eine Freude in ihrer Arbeit sehen. Das muss ein Unternehmen heute vermitteln können. Sonst hat es nur Angestellte, die morgens angestellt und abends abgestellt werden […]. [Heutzutage] ist [es] ein gegenseitiges Nehmen und Geben auf Augenhöhe. Das gefällt mir sehr gut.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.