fbpx

Zum Thema:

24.01.2021 - 19:43KAC holt sich den Heimsieg gegen die Black Wings24.01.2021 - 18:55Adler triumphierten bei Auswärtsspiel in Dornbirn23.01.2021 - 14:26Rotjacken vs. Black Wings: KAC will sich den Sieg holen23.01.2021 - 14:14Die Adler gastieren am Sonntag in Dornbirn
Sport - Kärnten
© Krammer

Derbytime in Villach

Adler gegen Rotjacken: VSV ist bereit für den 332. Kärntner Derby

Villach/Klagenfurt – Die Blau-Weißen empfangen am Montag (Stadthalle Villach, Beginn 19:30 Uhr) im Rahmen des 332. Kärntner Eishockey-Derbys den Erzrivalen aus Klagenfurt.

 2 Minuten Lesezeit (320 Wörter)

Morgen, Montag, ist wieder Derby-Zeit im Eishockey-Land Kärnten: Auch wenn keine Fans in der Halle zugelassen sind, das Aufeinandertreffen zwischen den beiden Lokalrivalen aus Villach und Klagenfurt sorgt schon im Vorfeld für viel Spannung und Vorfreude – bei den Fans genauso wie bei den Spielern der beiden Teams. Die Klagenfurter kommen als Tabellen-Vierter wohl als Favorit nach Villach, doch ein Kärntner Derby hat bekanntlich ganz eigene Gesetze.

Adler im Siegesflug

Bei den „Adlern“ zeigt darüber hinaus nach Siegen gegen den Tabellenführer aus Bozen sowie die Graz 99ers die Formkurve nach oben, die Handschrift von Neo-Coach Rob Daum ist im Spiel der Blau Weißen immer deutlicher zu erkennen: „Der KAC ist ein sehr gutes Team, sie haben auch zwei sehr starke Neuzugänge. Aber wir schauen auf uns. Wir wollen uns in jedem Match weiterentwickeln. Gegen den KAC wird es wichtig sein, dass jeder seinen Job am Eis perfekt erledigt. Wenn wir unseren Gameplan durchziehen, können wir erfolgreich sein“, so Daum.

Diese Spieler müssen aussetzen

Beim EC GRAND Immo VSV wird Patrick Bjorkstrand, der nach der Attacke von Bozens Mike Halmo aufgrund einer Gehirnerschütterung weiterhin Bettruhe verordnet bekam, fix ausfallen und den Blau -Weißen auch noch länger nicht zur Verfügung stehen. Der Einsatz von Kapitän Jamie Fraser ist aufgrund einer Unterkörper-Verletzung mehr als fraglich.

Auch die Rotjacken sind bereit

Der EC KAC kommt als Tabellen-Vierter nach Villach und ist auf fremdem Eis das aktuell erfolgreichste Team der Liga. Unter anderem siegten die Klagenfurter erst kürzlich auch beim Tabellenführer Bozen in der Overtime. Insgesamt konnten die Rotjacken in der heurigen Saison bereits neunmal auswärts als Sieger das Eis verlassen, zuletzt übrigens fünfmal in Serie. Außerdem hat man den Kader mit Goalgetter Matt Fraser und den NHL-erfahrenen Verteidiger Paul Postma erst vor wenigen Tagen zusätzlich verstärkt und zwei absolute Top-Legionäre verpflichtet

Schlagwörter:
ANZEIGE