fbpx

Zum Thema:

21.04.2021 - 19:0420.000 Euro Schaden: Dunst­abzug geriet in Brand21.04.2021 - 18:15Teure Flamingo-Skulptur wurde vor Wohnhaus gestohlen21.04.2021 - 17:05Randalierer schlug Schein­werfer im „Kapuziner­park“ ein21.04.2021 - 10:11Brand in Wohnhaus: Kinderbett und einige andere Gegenstände zerstört
Aktuell - Klagenfurt
Die Freiwilligen Feuerwehren Keutschach, Schiefling, Techelweg und Reifnitz rückten zu dem Brand aus.
SYMBOLFOTO Die Freiwilligen Feuerwehren Keutschach, Schiefling, Techelweg und Reifnitz rückten zu dem Brand aus. © 5min.at

Schadenshöhe unbekannt:

Brand in Schlaf­zimmer: Feuerwehren rückten aus

Keutschach – Am gestrigen Montag, dem 27. Dezember, kam es gegen 18.20 Uhr im Schlafzimmer eines Einfamilienwohnhauses in Keutschach, Bezirk Klagenfurt/Land, im Bereich des Ofens zu einem Brand.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (39 Wörter)

Der Brand, der Teile der Schlafzimmereinrichtung erfasste, konnte von den alarmierten Freiwilligen Feuerwehren Keutschach, Schiefling, Techelweg und Reifnitz gelöscht werden.

Personen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden. Der durch den Brand verursachte Schaden steht noch nicht fest.

ANZEIGE