fbpx

Zum Thema:

27.01.2021 - 10:04Verkehrsunfall: Bus und PKW sind mit­einander kollidiert26.01.2021 - 18:26Berufsschule Villach: Friseur­bereich wird geschlossen26.01.2021 - 10:55Villach hebt Park­gebühren auf: „Auch in Klagen­furt kosten­loses Parken er­möglichen“26.01.2021 - 09:45Auf die Reifen, fertig, los! Hula Hoop ist der neue Trend­sport
Politik - Klagenfurt
© 5min.at

Fahrplan für Wahl in Klagenfurt

Vorwahltag und Co: So wählt Klagenfurt den Gemeinderat

Klagenfurt – Die Landeshauptstadt Klagenfurt hat ihren Fahrplan für die Gemeinderatswahlen im Februar 2021 festgelegt. Es werden zahlreiche Möglichkeiten und Termine für die Stimmabgabe geboten, um einen sicheren Ablauf für alle Wählerinnen und Wähler gewährleisten zu können.

 2 Minuten Lesezeit (262 Wörter)

Am 19. Februar 2021 findet von 10 bis 19 Uhr der vorgezogene Stimmabgabetag („Vorwahltag“) statt. An diesem Tag kann man in diesen Wahllokalen seine Stimme abgeben (unabhängig vom Wahlsprengel):

Wahllokale

  • Rathaus, Neuer Platz 1
  • Mehrzwecksaal Fischl, Fischlstraße 1
  • FF Kalvarienberg, Feldkirchner Straße 134
  • Gemeindezentrum St. Ruprecht (Volkskino), Kinoplatz 3
  • Gemeindezentrum Annabichl, St. Veiter Straße 195
  • Gemeindezentrum Waidmannsdorf, Ginzkeygasse 2
  • Progress-Zentrum, Dr. Richard-Canaval-Gasse 110
  • Gemeindezentrum Viktring, Viktringer Platz 1

Wahlsonntag

Am 28. Februar 2021 geht von 7 bis 16 Uhr der eigentliche Wahlsonntag über die Bühne. Sowohl am Vorwahltag als auch am Wahlsonntag wird gebeten, im Lokal einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und einen Kugelschreiber mitzubringen.

Wählen mit Wahlkarte

Wer am Wahltag seine Stimme nicht persönlich abgeben kann, kann vorab eine Wahlkarte beantragen. Auf der Startseite von www.klagenfurt.at findet man ab sofort das entsprechende Menü zur Gemeinderatswahl mit allen weiterführenden Links und Informationen. Über das Menü kann man einfach online den Antrag zur Zustellung einer Wahlkarte ausfüllen. Zum Nachweis der Identität muss dabei eine Kopie eines Reisepasses oder Führerscheins beigefügt werden. Auch per Post kann die Wahlkarte beantragt werden (mit einem ausgefüllten Formular). Eine telefonische Beantragung der Wahlkarte ist nicht möglich. Der schriftliche Antrag muss spätestens bis 24. Februar 2021 erfolgen. Dabei ist die Zeitdauer des Postweges zu berücksichtigen.

Ab 8. Februar: Wahlkarte persönlich abholen und abstimmen

Die Wahlkarte kann außerdem von 8. bis 26. Februar 2021 persönlich im Wahlamt (Kumpfgasse 20) beantragt werden. Direkt vor Ort besteht die Möglichkeit der ungestörten, unmittelbaren Stimmabgabe (mit amtlichen Lichtbildausweis).

Öffnungszeiten Wahlamt:

  • Montag – Donnerstag, 8 bis 16 Uhr (durchgehend),
  • Freitag 8 bis 12 Uhr
Schlagwörter:
ANZEIGE