fbpx

Zum Thema:

11.01.2021 - 07:37Gratis-Skitag für Ge­sundheits- und Pflege­personal07.01.2021 - 19:28Schitouren­gruppe löste Lawine aus26.12.2020 - 17:37Ski­gebiete Mölltalter Gletscher und Ankogel sperren wieder zu23.07.2020 - 12:21Baustart für hoch­moderne 6er-Sessel­bahn in Bad Klein­kirchheim
Sport - Kärnten
© 5min.at

Aus wirtschaftlichen Gründen

Inner­kremser Seil­bahnen nehmen Betrieb heuer nicht mehr auf

Innerkrems – Aus wirtschaftlichen Gründen werden die Innerkremser Seilbahnen den Betrieb in der Wintersaison nicht mehr aufnehmen. Auch einzelne Anlagen werden nicht starten. Das Skigebiet bleibt heuer also geschlossen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (109 Wörter) | Änderung am 08.01.2021 - 08.07 Uhr

In einer Sitzung der Innerkremser Seilbahnen Gmbh wurde am Mittwoch beschlossen, dass der Seilbahnbetrieb in der Wintersaison 2020/21 „aus wirtschaftlichen Gründen“ nicht mehr aufgenommen wird. „Daher ist es auch nicht möglich mit einzelnen Anlagen zu starten“, heißt es auf der Webseite des Skigebietes.

„Keine leichte Entscheidung“

Eingeflossen in diese Entscheidung seien außerdem die geltenden Reisebeschränkungen aus dem Ausland, sowie die Absagen vieler Reisebüros für diesen Winter. „Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber auch andere Liftbetreiber haben den Betrieb nicht aufgenommen bzw. haben wieder geschlossen oder fahren extrem mit dem Betrieb der Anlagen zurück„, erklären die Betreiber des Skigebietes weiter.

Schlagwörter:
ANZEIGE