fbpx

Zum Thema:

15.01.2021 - 14:48Aichwaldsee ab morgen zum Eislaufen freigegeben15.01.2021 - 13:39Sonnenschein und flotte Kufen: Rauschelesee wurde freigegeben15.01.2021 - 09:16Eisläufer tummeln sich am Faaker See14.01.2021 - 13:28Rein in die Schlittschuhe: Hier kannst du Eislaufen
Leute - Kärnten
© KK

Andere Winteraktivitäten möglich

Weißensee: Eisfläche bis 24. Jänner gesperrt

Weißensee – Das Eislaufen am Weißensee ist nach den letzten, massiven Schneefällen bis zum 24. Jänner leider nicht möglich. Dennoch präsentiert sich das sonnenbegünstigte Hochtal mit einer Vielzahl an anderen Wintersportmöglichkeiten.

 1 Minuten Lesezeit (134 Wörter) | Änderung am 08.01.2021 - 09.41 Uhr

Wie am Freitagvormittag bekannt wurde, wird die Eisfläche am Weißensee voraussichtlich bis zum 24. Jänner gesperrt sein. Dennoch können aber viele andere Wintersportarten ausgeübt werden.

Winterwandern

Rund um den Westteil des Sees ca. 6,5 km (Start und Ziel ist in Praditz am Westende des Sees, drei große geräumte Parkplätze vorhanden), zum Ronacherfels (Start in Neusach bei der Umkehrschleife, Parkflächen sind ebenfalls geräumt) oder von Techendorf nach Naggl, retour über die Rauna (Start in Techendorf von Parkplatz P7)

Langlaufen

Alle Loipen sind gespurt. Einstieg entweder in Praditz, oder direkt vom Parkplatz P7. Besonders romantisch, die Loipe in Naggl (Parkmöglichkeiten in Unternaggl vorhanden).

Schneeschuhwandern

Entweder über den Panorama-Trail (Start an der Bergbahn Talstation) oder den ebenfalls sehr romantischen Naggl-Rundwanderweg (vom Parkplatz in Naggl zur Naggler Alm)

 

Schlagwörter:
ANZEIGE