fbpx

Zum Thema:

28.02.2021 - 19:12Wahl 2021 in Villach: Das erste Sprengel-Wahlergebnis ist da28.02.2021 - 12:07Wahllokale in Villach noch bis 16 Uhr geöffnet28.02.2021 - 10:24Pimkie insolvent: Filiale in den City Arkaden geschlossen27.02.2021 - 18:23„Überraschen lassen“ bei der unikART-Ausstellung im Dinzlschloss
Wirtschaft - Villach
© KK

Beliebter Treffpunkt verabschiedet sich

Schade: Kaffeehaus „Kleinfein“ schließt seine Türen

Villach – Nach dem Loco Sound Club und dem Secret Garden schließt nun ein weiterer beliebter Treffpunkt in Villach seine Türen: Das Kaffee "Kleinfein".

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (106 Wörter) | Änderung am 08.01.2021 - 13.51 Uhr
Seit sieben Jahren sind Inhaber Christoph Weitschacher, alias „Stoffl“, und sein Team in der Lederergasse für die Villacher da. Der Treffpunkt wird von vielen als urban und weltoffen beschrieben.

Fans trauern um den beliebten Treffpunkt

Seit Ende Dezember hat das Kaffeehaus nun geschlossen. Sehr zum Leidwesen seiner Fans: „Diese bunte und lebendige Oase im Kulturhof im Herzen der Lederergasse, ist nicht mehr“, trauert beispielsweise „Verantwortung Erde“ auf Facebook. Unter dem Abschiedsposting melden sich bereits die ersten Villacher: „Sehr schade“ und „traurig“ finden die Kleinfein-Liebhaber die Schließung des beliebten Lokals. Alle Wünschen dem Team aber weiterhin nur das Beste für die Zukunft.

 

ANZEIGE