fbpx

Zum Thema:

19.01.2021 - 21:59„Betriebliche Gesundheits­förderung ist eine langfristige Investition“15.01.2021 - 10:38Das müsst ihr am Impf­tag be­achten12.01.2021 - 13:35ÖGK: „Nicht transport­fähige Patienten werden erst in Phase 2 geimpft“23.10.2020 - 21:09„November Rauchfrei“: ÖGK bietet Hilfstelefon an
Wirtschaft - Kärnten
SYMBOLFOTO © Pixabay

Seit 1. Januar

Matthias Krenn wieder Ob­mann der ÖGK

Kärnten – Turnusgemäßer Wechsel im Verwaltungsrat der Österreichischen Gesundheitskasse.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (94 Wörter)

Seit 1. Januar 2021 ist Dienstgeber-Vertreter Matthias Krenn wieder Vorsitzender des Verwaltungsrates der Österreichischen Gesundheitskasse. Der Kärntner übernimmt damit turnusgemäß die Vorsitzendenfunktion von Dienstnehmer-Vertreter Andreas Huss, der in der zweiten Hälfte vergangenen Jahres den Verwaltungsrat leitete.

Krenn will Kurs des ersten Jahres fortsetzen

Krenn will den erfolgreichen Kurs des ersten Jahres der Österreichischen Gesundheitskasse fortsetzen. Die umfassenden Leistungsharmonisierungen und der Ausbau der Primärversorgung sind für ihn eine gute Grundlage für eine serviceorientierte Ausgestaltung der medizinischen Versorgung in Österreich. Dabei soll auch der Einsatz digitaler Technologien wie etwa der Telemedizin forciert werden.

ANZEIGE