fbpx

Zum Thema:

05.12.2020 - 09:108. Dezember: BILLA und MERKUR lassen Großteil der Filialen zu04.12.2020 - 06:09Dieb schlug Kauf­haus­detektivin: Beamte konnten Ver­dächtigen aus­forschen17.11.2020 - 11:48Supermärkte bitten, „Einkaufsstunde“ für ältere Men­schen freizuhalten16.11.2020 - 16:00Unbekannte stahlen Brief­taschen aus Einkaufs­wägen
Aktuell - Kärnten
© FF Brückl

Im Kühlhaus:

Supermarkt wegen Kohlenstoff­dioxid-Austritt gesperrt

Brückl – Am gestrigen Samstag, dem 9. Jänner, wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Brückl zu einer BILLA-Filiale in Brück, Bezirk St. Veit an der Glan, alarmiert. Im dortigen Kühlhaus war Kohlenstoffdioxid (CO2) ausgetreten.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (54 Wörter)

Um die erfolderlichen Messungen durchzuführen, wurden die Feuerwehren Wieting und Pischeldorf angefordert, die über entsprechende Messgeräte verfügen. Die Filiale wurde derweil von der Geschäftsleitung nach Beratung mit den Einsatzkräften vorzeitig geschlossen. Verletzt wurde niemand.

Bis zur erfolgten Reparatur durch eine Fachfirma werden von der Feuerwehr Kontrollmessungen durchgeführt.

 

ANZEIGE