fbpx

Zum Thema:

26.02.2021 - 21:43Hält das milde Frühlings­wetter auch am Wochen­ende an?26.02.2021 - 18:42Landes- und Gemeinde­lehrlinge durchlaufen künftig Lehrlings-College26.02.2021 - 17:31Gastro-Bewe­gung: „So könnten Maß­nahmen für die Öffnung aussehen“26.02.2021 - 16:53Motorrad-Trend spiegelt sich in Unfall­zahlen: Sieben Biker tödlich verunglückt
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Ab Freitag

Registrierungs­pflicht bei Einreise nach Österreich

Kärnten – Ab kommenden Freitag tritt eine neue Verordnung in Kraft. Alle Personen, die nach Österreich einreisen wollen, müssen sich online registrieren. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (103 Wörter) | Änderung am 11.01.2021 - 19.52 Uhr

Wie der Standard berichtet, tritt mit Freitag eine neue Einreiseverordnung für Österreich in Kraft. Diese regelt, dass alle Personen sich vor Einreise online registrieren müssen. Auch österreichische Staatsbürger sind von der Regelung betroffen. Bei der Online-Registrierung sollen Name sowie Kontaktdaten angegeben werden. Zusätzlich auch das Gebiet, in dem man sich an den Tagen vor der Reise befand.

Ausnahme für Pendler

Es wird jedoch einige Ausnahmen geben, zum Beispiel für Pendler. Für Reisende aus Risikogebieten bleibt die Quarantäne-Pflicht aufrecht. Bei der Online-Registrierung sollen Name sowie Kontaktdaten angegeben werden. Nähere Informationen werden demnächst bekannt gegeben,

ANZEIGE