fbpx

Zum Thema:

27.01.2021 - 11:08Corona-Impfungen: „Werden EU-Staaten über den Tisch gezogen?“27.01.2021 - 10:45123 Neuinfektionen und drei weitere Todesfälle27.01.2021 - 10:38„Bildungsminister vergisst erneut auf die Berufsschulen“27.01.2021 - 09:29Aichwaldsee, Läng­see und Rauschele­see wieder frei­gegeben
Aktuell - Kärnten
© Montage: Pixabay & 5min.at

Fallzahlen

153 Corona-Neuinfektionen und vier weitere Todesfälle

Kärnten – Von Montag, dem 11. Jänner, auf Dienstag wurden in Kärnten insgesamt 153 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Vier weitere Todesfälle mussten seit gestern verzeichnet werden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (116 Wörter) | Änderung am 12.01.2021 - 11.28 Uhr

Am Dienstagvormittag, dem 12. Jänner, meldete das Land Kärnten 153 Corona-Neuinfektionen. Dem gegenüber stehen 160 genesene Personen. Insgesamt gab es in Kärnten bisher 25.653 positive Coronafälle und 21.106 Genesene.

135 Patienten in Kärntens Krankenhäusern

Aktuell befinden sich in Kärntens Krankenhäusern 136 Corona-Patienten. 19 Davon befinden sich auf einer Intensivstation. Von Montag auf Dienstag wurden vier weitere Todesfälle in Verbindung mit Corona gemeldet. Damit steigt die Zahl der Covid-19 Verstorbenen auf 560 Personen.

*Laut dem Bundesministerium wird jede verstorbene Person, die zuvor COVID-positiv getestet wurde, in der Statistik als „COVID-Tote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der Viruserkrankung selbst oder „mit dem Virus“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist.

ANZEIGE