fbpx

Zum Thema:

26.01.2021 - 18:26Berufsschule Villach: Friseur­bereich wird geschlossen26.01.2021 - 13:25Gastronomie­stand in der Villacher Markt­halle neu zu ver­geben26.01.2021 - 13:04Das CHS VILLACH: Die vielseitigste Schule Kärntens26.01.2021 - 12:27Auschwitz: „Es war uns klar, dass etwas Schreckliches über diesem Ort lag“
Leute - Villach
© 5min

Parkuhr nicht vergessen:

Kurzpark­zone: Gratis­parken wird bis 23. Jänner verlängert

Villach – Der derzeitige, von der Österreichischen Bundesregierung beschlossene, dritte Corona-Lockdown, wird - entgegen der ursprünglichen Pläne - nun doch für alle Bürgerinnen und Bürger mindestens bis zum 24. Jänner dauern.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (76 Wörter) | Änderung am 12.01.2021 - 12.21 Uhr
Daher passt die Villacher Stadtregierung ihre Parkvorgaben an: Die Kurzparkzonen bleiben bis zum 23. Jänner gebührenfrei, also um eine Woche länger. Sollte sich die Bundesregierung in den kommenden Tagen dazu entschließen, den Lockdown aufgrund zu hoher Infektionszahlen zu verlängern, wird auch Villach die Parkgebührenbefreiung entsprechend ändern. Schon bisher waren in den bundesweiten Lockdown-Phasen Villachs Kurzparkzonen gratis zu benützen. Bitte beachten: Das Drei-Stunden-Limit gilt weiterhin. Unbedingt eine Parkuhr verwendet.
Schlagwörter:
ANZEIGE