fbpx

Zum Thema:

17.01.2021 - 12:36Wintergarten brannte: Be­wohner hörte die Glas­scheiben bersten17.01.2021 - 07:07Brandeinsatz: Neben­gebäude stand in Voll­brand17.01.2021 - 06:52Sternspritzer ange­zündet: Christ­baum fing Feuer15.01.2021 - 20:11Feuerwehr bei Kaminbrand im Einsatz
Aktuell - Kärnten
© KK

Dichter Rauch drang aus dem Gebäude

Sirenenalarm: Kellerbrand in Weißbriach

Weißbriach – Mehrere Feuerwehren wurden heute Morgen, am 13. Jänner 2021 mit Sirenenalarm zu einem Kellerbrand nach Weißbriach in der Gemeinde Gitschtal gerufen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (101 Wörter) | Änderung am 13.01.2021 - 15.38 Uhr
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang dichter Rauch aus dem Gebäude. Der Brand im Heizraum konnte von den Feuerwehrleuten unter schwerem Atemschutz gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens werden von der Polizei ermittelt.
Im Einsatz standen:
  • Freiwillige Feuerwehr Weissbriach
  • FF Sankt Lorenzen im Gitschtal
  • Feuerwehr Lassendorf
  • Freiwillige Feuerwehr Jadersdorf
  • Feuerwehr Hermagor
  • Freiwillige Feuerwehr Kühweg
  • Feuerwehr Mitschig
  • Freiwillige Feuerwehr Egg
  • Feuerwehr Weissensee
  • Polizei Kärnten

Update 15 Uhr

Der Brand wurde vermutlich durch unsachgemäß entsorgte Asche und Glut verursacht. Dadurch entzündete sich neben einem Holzkessel gelagertes Brennholz.

Schlagwörter:
ANZEIGE