fbpx

Zum Thema:

17.01.2021 - 18:21„Warum starben die zwei, während ich überleben durfte?“17.01.2021 - 16:59NEOS fordern: „Semesterferien in Kärnten vorverlegen“17.01.2021 - 10:20CoV in Kärnten: Weniger als 100 Neu­infektionen17.01.2021 - 09:07Wird eine App der Schlüssel zum Neu­start der Wirt­schaft?
Aktuell - Kärnten
Ab dem kommenden Montag ändert sich der Anmeldungsvorgang für Antigentests für Pflegeheim-Besucher.
SYMBOLFOTO Ab dem kommenden Montag ändert sich der Anmeldungsvorgang für Antigentests für Pflegeheim-Besucher. © ÖRK/Helmut Klein & Pixabay

Ab Montag:

Besuch im Pflegeheim: Änderung bei Test-Anmeldung

Kärnten – Aktuell ist es möglich, Angehörige, die in einem Pflegeheim leben, einmal pro Woche zu besuchen. Dafür braucht man jedoch ein negatives Antigentestergebnis. Wie das Land Kärnten am heutigen Mittwoch, dem 13. Jänner, informiert, ändert sich nun etwas bei der Anmeldung für die Tests.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (98 Wörter)

Es wird auch weiterhin möglich sein, Angehörige in Pflegeheimen zu besuchen. Alle Besucher brauchen dafür jedoch ein negatives Antigentestergebnis und es ist nur ein Besucher einmal pro Woche erlaubt.

Änderung bei Anmeldung

Bis Sonntag kann man sich noch unter der Telefonnummer 14844 für die Antigentests anmelden und diesen in den Bezirken machen lassen. Ab dem kommenden Montag, dem 18. Jänner, erfolgt die Anmeldung aber nur mehr über die Website oesterreich-testet.at.

In ganz Österreich werden die Besucher von Pflegeheimen dann an den schon bisherigen Verdachtsfalltest-Straßen getestet. Durchgeführt werden die Tests von 8 bis 12 Uhr.

ANZEIGE