fbpx

Zum Thema:

20.01.2021 - 18:50Gratis FFP2-Masken: SPÖ-Feuer­wehr­referent kritisiert „Wahl­kampf-Show“20.01.2021 - 17:40Nebelmaschine führte zu Brand­einsatz in Villach20.01.2021 - 15:31ÖVP Villach präsen­tiert Liste für die Gemeinde­ratswahl20.01.2021 - 13:43„Rettungskräfte sollen gratis FFP2 Masken erhalten“
Wirtschaft - Villach
Bürgermeister Albel und Stadtmarketing-Chef Angerer freuen sich über einen Rekord bei Villachs City-Gutscheinen
Bürgermeister Albel und Stadtmarketing-Chef Angerer freuen sich über einen Rekord bei Villachs City-Gutscheinen © Stadt Villach/Kolfer

Super

Fünffacher Umsatz: Neuer Rekord bei den Villacher City-Gutscheinen

Villach – Die Abrechnung der Villacher City-Gutscheine für das Jahr 2020 hat einen spektakulären Rekord ergeben: Insgesamt wurden über das Stadtmarketing Gutscheine um 1,83 Millionen Euro verkauft. Das entspricht, im Vergleich zu 2019, einer Verfünffachung! Die Gutscheine können bei rund 170 Geschäften und Gastrobetrieben (sofern es keine Lockdown-Einschränkungen gibt) wie Bargeld verwendet werden.

 1 Minuten Lesezeit (209 Wörter) | Änderung am 13.01.2021 - 15.21 Uhr

Eine der Haupttreiber der Steigerung war eine große Gutschein-Aktion im Frühjahr, um den Innenstadtbetrieben in Corona-Zeiten gemeinsam mit der Bevölkerung zu helfen. Villachs Stadtregierung hatte beschlossen, den Kauf von Bons mit 25 Prozent zu stützen. Wer einen Gutschein über 100 Euro erwarb, musste nur 75 Euro bezahlen. Aus den 150.000 Euro, die Villach zur Verfügung gestellt hat, wurden durch die Teilnahme der Bürgerinnen und Bürger 600.000 Euro. „Dieser solidarische Schulterschluss von Bevölkerung und Politik hat im Sommer für wichtigen Rückenwind für unsere Händlerinnen und Händler gesorgt“, sagt Bürgermeister Günther Albel.

Doppelt so viele Individual-Käufe

Stadtmarketing-Chef Gerhard Angerer verweist auf weitere spannende Aspekte der Bilanz: „Es ist uns gelungen, große Betriebe wie Infineon vom Ankauf von Gutscheinen für die Belegschaft zu überzeugen. Zudem hat sich aber auch der Individualverkauf im Vergleich zu 2019 mehr als verdoppelt.“

Regionale Wertschöpfung

Dies zeige, dass City-Gutscheine zu einem beliebten Geschenk geworden sind, das über den materiellen Wert hinaus ein starkes Zeichen gelebter Solidarität ist. „Jeder Cent, der bei unseren Unternehmerinnen und Unternehmern landet und nicht bei Internet-Konzernen, stellt einen Gewinn für Villach dar. Mit diesem Beitrag sichern die Menschen Jobs und regionale Wertschöpfung“, bedankt sich Bürgermeister Albel.

ANZEIGE