fbpx

Zum Thema:

20.01.2021 - 21:51Sonne-Wolken-Mix: Hier bleibt es am längsten freundlich20.01.2021 - 21:23Bald Winter­sperren und vor­gegebene Skitouren­routen?20.01.2021 - 20:50SPÖ fordert 250 Euro pro Ein­wohner für Ge­meinden20.01.2021 - 19:42Nach Skandal bei Security-Firma: „Keine Pauschal­verurteilung der Mit­arbeiter“
Aktuell - Kärnten
© Montage: Pixabay & 5min.at

Zwei weitere Todesfälle

Aktuell 1.424 Infizierte nach Datenbereinigung der AGES

Kärnten – Von Mittwoch, dem 13. Jänner, auf Donnerstag wurden in Kärnten insgesamt 1.073 Corona-Neuinfektionen und 762 Genesene gemeldet. Die hohen Zahlen ergeben sich aus einer Datenbereinigung der AGES. Zwei weitere Todesfälle mussten seit gestern verzeichnet werden. 

 1 Minuten Lesezeit (154 Wörter)

Am Donnerstagvormittag, dem 14. Jänner, meldete das Land Kärnten 1.073 Corona-Neuinfektionen. Diese hohe Zahl ergebe sich aus einer Datenbereinigung der AGES. Dem gegenüber stehen 762 genesene Personen. Aktuell sind somit 1.424 Personen mit dem Coronavirus infiziert.

Insgesamt gab es in Kärnten bisher 23.967 bestätigte Coronafälle (PCR und Antigentest) und 21.974 Genesene. Bisher wurden 182.532 PCR-Proben entnommen – dazu kommen 9.374 Antigentests.

105 Patienten in Kärntens Krankenhäusern

Aktuell befinden sich in Kärntens Krankenhäusern 105 Corona-Patienten. 92 Menschen müssen stationär behandelt werden und 13 davon befinden sich auf einer Intensivstation. Von Mittwoch auf Donnerstag wurden zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit Corona gemeldet. Damit steigt die Zahl der Covid-19 Verstorbenen auf 569 Personen.

*Laut dem Bundesministerium wird jede verstorbene Person, die zuvor COVID-positiv getestet wurde, in der Statistik als „COVID-Tote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der Viruserkrankung selbst oder „mit dem Virus“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist.

ANZEIGE