fbpx

Zum Thema:

23.02.2021 - 14:24Radfahrerin (36) bei Kreuzung von Taxifahrer erfasst23.02.2021 - 10:21Zug erfasste PKW auf Bahn­übergang in Lambichl19.02.2021 - 19:58Wienerin stürzte mit Snowboard und schlug mit Kopf auf19.02.2021 - 18:20Um Frontal­crash zu ver­meiden: Auto ver­rissen und über­schlagen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © ÖA-Team BFKdo Klagenfurt Land

Verkehrsunfall:

Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen forderte einen Verletzten

St. Veit – Gleich vier Fahrzeuge waren heute in einen Unfall in Feldkirchen verwickelt. Eine Person wurde bei dem Vorfall verletzt ...

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (99 Wörter) | Änderung am 16.01.2021 - 18.30 Uhr

Heute Nachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall in St. Veit an der Glan. Dabei fuhr ein 32-jähriger Feldkirchner einer 33-jährigen Feldkirchnerin mit dem PKW hinten auf. Dabei wurde das Fahrzeug der Frau auf die Gegenfahrbahn geschoben und stieß gegen zwei entgegenkommende Autos geschleudert.

Erheblicher Schaden an allen vier Autos

Ein 32-Jähriger wurde dabei verletzt und anschließend von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. „An den insgesamt vier Fahrzeugen entstand jeweils erheblicher Sachschaden„, heißt es von der Landespolizeidirektion Kärnten. Die FF St. Veit an der Glan stand mit 32 Mann in Berge- und Aufräumeinsatz.

Schlagwörter:
ANZEIGE