fbpx

Zum Thema:

07.03.2021 - 15:19Lebensgefährtin (35) nach Schlag ins Gesicht schwer verletzt07.03.2021 - 12:26Ein Tal sagt Corona den Kampf an: „Sommersaison gemeinsam retten“07.03.2021 - 10:31Corona-Fallzahlen: Heute mehr Genesene als Neuinfektionen07.03.2021 - 07:10Anzeigenhagel: Polizei löste Corona-Party auf
Aktuell - Villach
© KK

Nach Lockdown-Verkündung:

Anti-Corona-Demo: „Geht morgen in die Innenstadt einkaufen“

Villach – Auch heute fand am Villacher Hauptplatz wieder eine Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen statt. Obwohl erst heute Mittag die neuen Maßnahmen von der Bundesregierung verkündet wurden, erscheinen vergleichsweise wenig Teilnehmer ... 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (119 Wörter) | Änderung am 17.01.2021 - 17.42 Uhr

Der Lokalaugenschein zeigt: Nur etwa ein Drittel der Menschen, die sich sonst auf dem Hauptplatz tummeln, sind heute anwesend. Auch die Polizeipräsenz ist nicht so stark wie an den vergangenen Sonntagen. Insgesamt wirkt alles friedlich.

Große Ankündigung

Ein Redner bedankt sich per Mikrofon bei den Versammelten für die tolle Stimmung. Er bedankt sich bei der Polizei und macht nochmal deutlich, warum man Widerstand leisten sollte. Dann kam das Finale der Rede: Unter dem Motto „Wir machen auf“ wurden die Villacher Geschäfte werden dazu aufgerufen morgen trotz Verbot zu öffnen und die Teilnehmer dazu aufgefordert dort einzukaufen, um Solidarität zu zeigen.

Schlagwörter:
ANZEIGE