fbpx

Zum Thema:

26.02.2021 - 21:26Sieg gegen die Graz99ers: Freude bei den VSV-Adlern26.02.2021 - 19:03Einbruch in Villacher Geschäft: Täter hatten es auf Bargeld abgesehen26.02.2021 - 18:01Baustelle: Anfang März kommt es in der Italiener Straße zu Verzögerungen26.02.2021 - 15:27Wohlfühlstudio CorpoSana: „Wir freuen uns sehr auf euch“
Sport - Villach
Der Felsen in der Villacher Alpen Arena steht ab sofort jeden Nachmittag zur Verfügung.
Der Felsen in der Villacher Alpen Arena steht ab sofort jeden Nachmittag zur Verfügung. © Villacher Alpen Arena

Täglich von 13 bis 19 Uhr:

Villacher Alpen Arena lädt jetzt auch zum Eis­klettern ein

Villach – Dank der frostigen Temperaturen in den vergangenen Tagen und der Bemühungen der Teams der Villacher Alpen Arena und des Villacher Alpenvereines, können Sportliche ab sofort den vereisten Kletterfelsen erklimmen. Der Felsen steht täglich von 13 bis 19 Uhr zur Verfügung.

 1 Minuten Lesezeit (160 Wörter)

Der Eisfelsen in der Villacher Alpen Arena zählt zu den aktuellen Super-Attraktionen für sportliche und geübte Kletterer. Ab sofort steht die spannende Eisformation wieder täglich von 13 bis 19 Uhr zur Verfügung.

Kein Eintritt bei Eisfels

„Das ist ein weiteres sensationelles Wintersportangebot in unserer Stadt!“, sagt Sportstadtrat Harald Sobe. Es wird kein Eintritt verlangt, über einen Unkostenbeitrag freut man sich, eine Kasse ist am Container vor Ort aufgestellt.

Solange es die Temperaturen erlauben geöffnet

„In den vergangenen Tagen hat das Team unserer Alpen Arena gemeinsam mit dem Villacher Alpenverein unermüdlich dafür gesorgt, dass nicht nur die Loipen in perfektem Zustand bereit sind, auch der Eiskletterfelsen erhielt seinen letzten Schliff“, freut sich Sobe. Außerhalb der Kletterzeiten wird der Eisfelsen nach wie vor beeist, damit er möglichst lange durchhält, bzw solange es die Temperaturen eben erlauben. Zuständig für den Eiskletterfelsen ist der Villacher Alpenverein. Es besteht Helmpflicht, Sicherungsseile sind selbst mitzubringen.

ANZEIGE