fbpx

Zum Thema:

15.05.2021 - 12:14Verkehrs­unfall: Drei Personen bei Kollision verletzt15.05.2021 - 09:53Kärntner Feuerwehren rückten im Vorjahr 17.701 Mal aus14.05.2021 - 21:37LKW in Flammen: „Vermutlich ein technischer Defekt“14.05.2021 - 08:17Feuerwehren rückten zu tierischen Rettungs­einsätzen aus
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © FF Maria Rain

Verkehrsunfall

PKW kollidierten auf der Wörther­see-Süd­ufer­straße

Wörthersee-Süduferstraße – Am Montag, gegen 19 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Wörthersee-Süduferstraße. Die Feuerwehr Reifnitz wurde alarmiert. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (97 Wörter)

Am Montag, dem 18. Januar 2021, gegen 19 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Wörthersee-Süduferstraße. Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierten zwei Fahrzeuge. Die Feuerwehr Reifnitz wurde alarmiert.

Feuerwehr führte Aufräumarbeiten durch

Am Einsatzort begann die Feuerwehr sofort mit der Sicherung und dem Ausleuchten der Unfallstelle. Parallel dazu wurde ein Brandschutz aufgebaut und die Batterien der Fahrzeuge abgeklemmt. Nach Absprache mit der Polizei wurde ein Fahrstreifen für den Verkehr freigegeben. Die Feuerwehr Reifnitz blieb bis zum Abtransport der Fahrzeuge durch ein Bergeunternehmen am Einsatzort. Glücklicherweise wurde bei dem Vorfall niemand verletzt.

ANZEIGE