fbpx

Zum Thema:

04.03.2021 - 06:19Polizei sucht Zeugen: Lenker verursachte Unfall auf B8303.03.2021 - 22:35Nach ÖVP-Wahlflop: Geiger tritt ab03.03.2021 - 18:35Unbekannte stahlen Gasmess­gerät aus Firmen­fahrzeug03.03.2021 - 18:30Villacher „Gemüse-Community“ nimmt neue Mitglieder auf
Politik - Villach
Nationalratsabgeordneter Peter Weidinger und Katharina Spanring, Spitzenkandidatin der ÖVP Villach.
Nationalratsabgeordneter Peter Weidinger und Katharina Spanring, Spitzenkandidatin der ÖVP Villach. © 5min.at

"Villach braucht eine Mannschaftsleistung"

ÖVP Villach präsen­tiert Liste für die Gemeinde­ratswahl

Villach – Die Villacher Volkspartei präsentierte ihre Kandidaten-Liste für die kommende Gemeinderatswahl. 

 1 Minuten Lesezeit (172 Wörter)
Die ÖVP Villach will mit einer Mischung aus erfahrenen Kräften und neuen Gesichtern bei den Gemeinderatswahlen am 28. Februar antreten. Die 90 Kandidaten der Liste wurden am heutigen Mittwoch, dem 20. Januar 2021, gewählt. Viele bekannten Gesichter sind auf den vorderen Plätzen zu finden. Darunter Stadtrat Christian Pober (Platz 2), Nationalrats-Abgeordneter Peter Weidinger (Platz 3) und Christian Struger (Platz 4).

Die ersten zwölf Kandidaten

Die Stimme der Wirtschaft vertreten tatkräftig Raimund Haberl und Adolf Pobaschnig. Als Landwirt und Steuerberater bringt Erwin Winkler Jun. weiterhin seine Erfahrung ein. Mit der Bezirksstellenleiterin des Hilfswerk Villach Andrea Klemenz, der Bauamtsleiterin Martina Winkler, der Schulqualitätsmanagerin Beatrice Haidl, dem Unternehmer Michael Kucher und Melanie Findenig schließt sich der Kreis der ersten zwölf Kandidaten.

„Frische Ideen, für die Zukunft“

„Wir wollen Vielfalt für Villach. Statt einerlei im Rathaus.“ so Stadträtin Katharina Spanring. Für die Villacher Spitzenkandidatin  ist es „in diesen herausfordernden Zeiten ein richtiges Signal, mit Kompetenz in den verschiedensten Bereichen, mit Verlässlichkeit und gleichzeitig frischen Ideen, für die Zukunft anzutreten“.
ANZEIGE