fbpx

Zum Thema:

26.02.2021 - 08:17Experten geben Tipps zur Reinigung und Hygiene in der Hotellerie18.02.2021 - 20:55Wolfsberg startet mit Aus­gabe der kosten­losen FFP2-Masken18.02.2021 - 12:27FFP2-Masken­pflicht nun auch im Freien möglich05.02.2021 - 10:55Verteilaktion: Sozial be­dürftige Personen be­kommen FFP2-Masken
Leute - Kärnten
© KK

Masken wiederverwenden

FFP2-Masken: So kannst du sie reinigen

Kärnten – Die Pflicht zum Tragen von FFP2 Masken im öffentlichen Nahverkehr und in Geschäften ist bundesweit beschlossen. Viele fragen sich: Kann man die Masken überhaupt wiederverwenden?

 1 Minuten Lesezeit (222 Wörter) | Änderung am 22.01.2021 - 06.56 Uhr

Die FFP2 Masken sind mit einem Preis von bis zu acht Euro nicht gerade billig. Ab nächster Woche müssen im Öffentlichen Verkehr sowie in Geschäften solche Masken getragen werden. Viele fragen sich: Kann man FFP2-Masken überhaupt wiederverwenden? Die Antwort: Ja.

So reinigst du die FFP2-Masken

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Masken zu reinigen. Das Portal Vergleich.org hat eine Übersicht erstellt.

FFP2-Masken reinigen

  • Reinigung durch Trocknen: Lässt man FFP2-Masken für sieben Tage an der Luft trocknen, ist die Viruslast auf der Maskenoberfläche abgebaut und sie können wieder verwendet werden.
  • Reinigung im Ofen: Die Maske kann auch eine Stunde im Ofen bei 80° getrocknet werden. Davor muss sie allerdings zunächst einen Tag lang durchtrocknen, da sonst das Material beschädigt werden könnte.
  • Mikrowelle und Co. zum Reinigen nicht geeignet: Methoden wie die Reinigung im Kochtopf bzw. mit Wasserdampf, in der Mikrowelle, Wasch- oder Spülmaschine oder mit einer UV-Lampe beschädigen das Material der FFP2-Masken und sind daher nicht zu empfehlen.
  • Wiederverwendung höchstens fünfmal: Grundsätzlich handelt es sich bei den FFP2-Masken um Einwegprodukte. Die Verwendbarkeit kann durch Trocknen an der Luft oder im Ofen ein wenig verlängert werden, doch spätestens nach fünf Trocknungszyklen sollte eine FFP2-Maske entsorgt werden

Schlagwörter:
ANZEIGE