fbpx

Zum Thema:

18.01.2021 - 09:05„Winterbaden“: Heinz springt immer wieder in den eiskalten Faaker See15.01.2021 - 09:16Eisläufer tummeln sich am Faaker See13.12.2020 - 15:57Gönn dir mehr Lebens­qualität und genieße jeden Moment20.11.2020 - 13:52„Achtung, hier wird geradelt“: Villach wird Fahrradsicher
Leute - Kärnten
© Andreas Rendl

Gefährlicher Spaß?

Lebensgefahr: Radfahrer fährt über gesperrten Faaker See

Faaker See – Regelmäßig warnen Eisatzkräfte davor, gesperrte Eisflächen nicht zu betreten. Wer dies missachtet begibt sich in Lebensgefahr. Das Foto eines 5 Minuten Lesers zeigt, wie ein Radfahrer diese Warnung wohl nicht allzu ernst nimmt und über den gesperrten Faaker See fährt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (115 Wörter)

Eislauffans haben es heuer nicht leicht. Nachdem die Eisflächen auf einigen Kärntner Seen endlich freigegeben wurden, folgten ein paar Tage später schon wieder Sperrungen. Wer die Eisflächen trotzdem betritt, begibt sich in Lebensgefahr.

Mit dem Fahrrad über den gesperrten Faaker See

Regelmäßig warnte schon die Wasserrettung Kärnten vor dem Betreten nicht freigegebener Natureisflächen. „Im Gegensatz zu betreuten Eisflächen, ist Eislaufen auf nicht betreuten Natureisflächen mit schwer abschätzbaren Risiken verbunden“, so die Einsatzkräfte. Ein Leserfotos zeigt allerdings, dass nicht alle die Warnung ernst zu nehmen scheinen. Auf dem Bild ist ein Mann zu sehen, der mit seinem Fahrrad über den gesperrten Faaker See fährt. 

Schlagwörter:
ANZEIGE