fbpx

Zum Thema:

07.03.2021 - 09:36Zukunfts­weisende Projekte: So wird sich Villach weiter­entwickeln07.03.2021 - 07:10Anzeigenhagel: Polizei löste Corona-Party auf06.03.2021 - 19:00Rechtsanwältin: „Das sind die häufigsten Scheidungs­gründe im Lockdown“06.03.2021 - 17:40Sieg gegen Dornbirn bringt die VSV-Adler fix ins Play-off
Aktuell - Villach
Eilmeldung
© KK

Am Schulweg

Anzeige! Schul­kinder von fremden Mann angesprochen

Villach – Gestern Vormittag wurden drei Kinder am Weg zur Schule von einem fremden Mann angesprochen, der sie zum mitgehen aufforderte. Der Fall wurde angezeigt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (109 Wörter) | Änderung am 22.01.2021 - 14.44 Uhr

Am Donnerstagvormittag machten sich drei Kinder, ein Mädchen und zwei Buben, auf den Weg in die Schule. Im Bereich des Dinzlparks wurden sie von einem fremden Mann angesprochen. Dieser forderte sie zum Mitgehen auf.

Eltern meldeten den Vorfall der Polizei

„Die Kinder sind aber nicht darauf eingegangen und gingen weiter. Nach der Schule haben sie den Vorfall ihren Eltern gemeldet. Der Fall wurde zur Anzeige gebracht“, bestätigt Polizei Pressesprecher Mario Nemetz gegenüber 5 Minuten. Der unbekannte Mann wird zwischen 30 und 40 Jahren geschätzt. Er war dunkel gekleidet. „Der Vorfall ist zum Glück gut ausgegangen, im Zweifelsfall sollte immer gleich die Polizei verständigt werden“, so Nemetz.

Schlagwörter:
ANZEIGE